72 | Alle guten Dinge

Wenn man alles erzählt hat. Über die Wikinger, Schatzinseln, die 80er Jahre, Robert Smith, den Osten, Pudel, das Altern, Fahrräder, erste Lieben, Depeche Mode, die CDU, schlechten Fußball, Rauchen, nie umgesetzte Pläne, Ostrap, Äppelwoi, Shirley Manson, EHEC, Dackel, Badeseen, Wildschweine, Panzer, Freundschaft und Heinz Schenk.

Wenn’s am besten ist…ihr wisst schon. You’ll never walk alone. Danke!

44 Gedanken zu “72 | Alle guten Dinge

  1. Alles hat ein Ende. Nur die …
    Ach nein, ist ja ein Ende mit den schlechten Witzen. Ich find’s schade, weil ich Euch sehr gern gehört habe. So. In dieser 3er Kombination. Ich habe es genossen, mit Gero über Phils unsichtbare Bürostuhl-Turnereien zu giggeln. Und mit Nicolas gelitten, um den (?) roten Faden irgendwie zu halten. Diese Melange aus ernsten Themen und absolutem Nonsens sucht vergeblich nach ihresgleichen. – Wäre schön, irgendwann, irgendwie wieder von Euch zu hören. Danke für schöne Stunden!

  2. Ihr habt mich in den letzten zwei Jahren wirklich stark geprägt. Ich habe mit 13 angefangen euch zu hören. Danke !

  3. 2000 Jahre Mikrodilettanten sind nicht genug! Der Martin hat das schön gesagt. Dem ist Nichts hinzuzufügen. Danke!

  4. Hach…
    Eine schöne Zeit ist nun vorbei. Danke für die vielen, vielen (vielen) Stunden, die ich mit euch auf den Ohren auf Arbeit an Clean Benches verbringen durfte. So konnte ich schon dumm lachen und mich von meinen Kollegen misstrauisch beäugen lassen, wenn wieder eine Hitlerreferenz aus dem Nichts kam, oder Phil sich zu einem beliebigen Thema ausgelassen hat.
    Ihr seid einfach die kuhlsten Säue im Podcast-Geschäft und Eure hinterlassene Lücke wird lange ungefüllt bleiben.
    Dank Internet und so kann man Euch ja weiter stalken, und ich freue mich schon auf neue Projekte, wie z.B. den Kiezrekorder.

    Danke für Eure Zeit,
    machtet jut.

  5. Ich habe die Folge noch nicht gehört, warte noch auf den iTunes upload….aber die Kommentare hier lassen mich erahnen, was inhalt ist…ich hoffe ihr ruft in der Sendung zu einer “Trollt die anderen”-Aktion auf, so das alle diejenigen, die es noch nicht gehört haben, total in panik geraten.

    Bitte bitte trollt mich nur!

  6. Och, menno. Mein absoluter Lieblingspodcast macht dicht. Ich werde nie erfahren, wie es mit Heinz Schenk auf der Rolltreppe war, ach, alles was ich noch von euch hören wollte. Schade, schade, schade.
    Ich habe noch eine ganz geringe Hoffnung: Eine weitere “lange Nacht der Mikrodilettanten”. Biiitte.

  7. Jungs, macht jetzt mal keinen Scheiß hier! Was soll ich denn jetzt den ganzen Sommer beim Rasenmähen hören? Muss ich mir jetzt son scheiß Mähroboter kaufen oder was ? Kommts schon……echt jetzt !!!

  8. Schon sehr, sehr schade. Mein absoluter Lieblingspodcast, der seine Qualität auch gehalten hat. Und so ganz klar wird nicht, warum ihr aufhört :(. AN die Unregelmäßigkeit haben wir uns doch eh gewohnt :S

    Überlegt es euch nochmal… :)

  9. Liebe Tanten, vielen Dank für die großartige Unterhaltung, für Meinungen, Haltungen, Filmtipps, Witze und Fun Facts der Geschichte, die wohl niemand je verifiziert hat. Langsam wurde es sowieso ein bisschen gefährlich. Ich habe euch auf dem Fahrrad gehört, beim Einkaufen, beim Joggen, im Zug und überhaupt. Notbremse jetzt. Bin ich halt wieder ansprechbar. Hilferufe älterer Mitbürger, die gerade überfallen werden, gehen nicht mehr ungehört an mir vorbei. Vielleicht lese ich mal wieder was. Trotzdem… es war eine gute Zeit. Esst weiterhin schön viel Salat und lasst es euch gut gehen. Vielleicht habt ihr ja dann im Alter wieder Bock. Niemals geht man so ganz.

  10. Finds sehr schade, dass ihr Schluss macht, aber man muss wissen, wann die Luft raus ist. Danke für die gute Unterhaltung in den letzten Jahren und alles Gute

  11. Menno. NSFW weg, mikrodilettanten weg – jetzt weiß ich, wie sich die take-that-Fans damals gefühlt haben.

    Danke an euch!

  12. Danke für die vielen Stunden Unterhaltung vom feinsten. Ab jetzt wird in der Wiederholungsschleife gehört. Das schöne ist, dass ihr so viele Folgen produziert habt, dass ich am Ende den Anfang schon wieder vergessen habe. Herzlichen Dank. Ich habe euch immer gern gehört.
    Ich hoffe eure Boygroup fällt es genauso schwer wie Take That…

    https://www.tape.tv/blumentopf/videos/6-meter-90

  13. Sehr schade dass ihr aufhört. Vielen Dank für die vielen Stunden beste Unterhaltung.
    Ich höre mir jetzt die Folge an. Und dann…. Hach…
    Naja. Vielen Dank und machts gut.

  14. Sachma, hackt’s?

    Absoluter Lieblingspodcast macht dicht, sehr sehr schade.

    Eine Frage hätte ich noch, was is bei euch schon unregelmäßig?

  15. Unregelmaessig? Also wie bisher.

  16. Sehr gute Entscheidung aufzuhören, wie auch diese Sendung eindringlich und ausdrücklich vor Augen führt. Es ist nur noch ein hirnloses Gesabber. Vor einiger Zeit war das vielleicht noch wenigstens ansatzweise komisch, jetzt ist es nur noch grotesk.

  17. Genau dieses hirnlose gesabber wird mir fehlen, hatte Dank euch die besten lach Flashs meines Lebens.
    Danke
    und kommt bald mal wieder.

  18. Habe euch in einer der Sache angemessenen Weise teilnahmslos zugehört, aber als das Outro ansetzte hats mich doch etwas erwischt. Ihr wart einer der ersten Podcasts, die ich gehört habe und ihr seid jetzt die letzten dieser, die die Mikrofone niederlegen. Hier enden nicht nur die Mikrodilettanten, es endet der letzte Podcast erster Generation. Egal was jetzt nachkommt, so schön wie mit euch wirds nie mehr werden.

  19. Im Ernst: war ab zu sehen. Daher eine passende Entscheidung. Die gefühlt letzten 10 Folgen waren doch irgendwie wiederholter Blödsinn, wenn auch immer sehr unterhaltsam. Lach-Flashs? Das habt ihr hinbekommen. Danke für alles. Ihr wart noch vor NSFW der lustigste Lieblings™podcast

    Bis dahin,
    Chris

  20. Herzlichen Dank für all’ die schönen Stunden!

    And may the odds be ever in your favor.

    Machts gut Männers.
    René Hanisch

  21. @Tanten
    Ich habe euch immer als Ausgleich während besonders langweiliger Verrichtungen zugehört, um sie erträglicher zu machen. Und nun war alles umsonst :-(

  22. Naja, bei der Qualität der letzten Folge ist es nicht schade drum, dass ihr aufhört 😉

  23. Es war eine schöne Zeit mit euch im Ohr. Vielen Dank und alles Gute, Nico und Gero. All good things.

  24. Danke für die Episode, nun ist der Abschied nicht mehr so schwer :)

  25. Ok jetzt sagt schon, was wollt Ihr? Geld? Organe? Ein Jauch kann ruhig aufhören aber dieses Trio, nein! Habt Ihr über die Folgen für unser Land nachgedacht? Als Nikolas die Wrintheit verlassen hat habe ich diese gut verstanden, aber die Tanten sterben zu lassen ist ein Schock. Wenn Ihr mit der Schuld leben könnt unser Land ins Chaos zu stürzen, bitte. :-)
    Trotzdem Danke, Danke, Danke für wunderbare Unterhaltung, es war einfach toll! Ihr werdet uns fehlen.

  26. Es sagt doch kein Mensch was von Aufhören! Einfach nicht mehr so überpünktlich wie sonst immer ,) oder hab ich was verpasst ?

  27. Es gibt genug Dilettanten aber uns fehlen die wirklichen waren und besten Mikrodilettanten.

    Kommt endlich aus dem Sommerloch raus und haut wieder paar Sendungen raus. Aber los jetzt. Zackig.

  28. Genau. Und die Schlauchbootfahrt steht auch noch aus. Wann kommt die endlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *