57 | Opi und die Haselkiefern

In der letzten Folge vor einer kurzen Sommerpause widmen wir uns der Astrologie und dem Naturschutz. In einer Zeit der Totalüberwachung stehen wir weiterhin strikt und schonungslos zu unserem Wort. Hier ändert sich nix. Habter nun davon.

 

19 Gedanken zu “57 | Opi und die Haselkiefern

  1. Wie hiess denn nochmal das Lied, über das ihr in der Preshow geredet habt? (Popsong, den Vera aus eurer Grundschulzeit kannte, weil sie so cool war)

  2. Immer schön nen aktuellen Wikipedia-Dump haben, falls die Zombocalypse / der Große Stromausfall kommt. Dann hat man nen Plan fürt alles …

    Und Armbrüste (höhö Brüste) kaufen die wohl alle, weil man sie ohne Waffenschein bekommt.

  3. Und wer hat beim Video zu “Straight Up” Regie geführt? Genau, David Fincher!

    Das Video mit der Zeichentrick-Katze (“MC Skat Kat”) war übrigens “Opposites Attract”.

  4. Der Vorteil einer Armbrust ist ja auch, dass man die Bolzen mehrmals benutzen kann. Ne AK ist irgendwann out of ammo.
    PLUS ist sie leise. Schaut ihr denn kein “the walking dead”?!

  5. Also ich habe irgendwann mal ein Struwwelpeter Buch in einem Buchladen in der Hand gehabt, und da hat die Geschichte mit dem Mohr und dem Tintenfass gefehlt. Also hat Phil schon Recht, dass es entschärft wurde, aber wegen dem Rassismus (obwohls ja eigentlich gegen Rassismus war), und nicht wegen der Brutalität.

  6. Hallo
    Ich bin gespannt auf eure Meinung zu “Pacific Rim”. Vielleicht findet ihr in der nächsten Folge ein paar Minuten Zeit darüber zu fachsimpeln!

  7. Weil ich sonst kein Plätzchen finde, um das hier zu hinterlassen:
    Chice neue Optik, Jungs.

    Ich will ne frische Sendung, Sommerloch nervt…

  8. Wie mein Vorredner bereits sagte: Sommerpause, also ganz ehrlich, ich habe da so drei bis vier Lieblinge und die machen alle Sommerpause, das ist doch Kacke. Ich finde schon, erst abhängig machen und dann im Sommerloch bei 800 gefühlten Prozent Luftfeuchtigkeit und Langeweile.

    Und September ist auch noch nicht, weil dann würde aus doch aus der hessischen Landeshauptstadt zusätzlich gesendet, oder??

    Sonnige (also jetzt natürlich nachtschwarze), verschwitzte Grüße aus dem Rheinland ins vermutlich schwitzende Berlin.

  9. Aber schön ist, dass Gero Ohrringe trägt, die er selbst und der Rest der Welt nicht kennt. Ich hatte allerdings die Existenz von Ohren bei ihm durchaus auch angezweifelt, weil sehen …

  10. Jungs, ich hatte letzte Woche einen Todesfall in der Familie. Zum Glück liegen immer ein paar Folgen eures Podcasts auf meinem iPod. Das hat mich immer wieder aufgeheitert und ich konnte sogar ein wenig schmunzeln, trotz der Trauer. Wollte euch nur mal DANKE dafür sagen. Ich hoffe, ihr macht noch lange weiter. Viele Grüße aus München

  11. Liebe Tanten, ich hab euch ein paar Dosen Root Beer für die nächste Sendung geschickt. DHL sagt mir gerade, die wurden in einem “Restaurant” abgegeben. Hoffe mal, damit ist der Schnitzel-Brater in Nicolas´ Wohnhaus gemeint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *