049 | The Cool Daddies

Ich wart gewarnt. Ihr habt nicht gehört. Nun habt ihr den Salat. Aber nur mit Joghurtdressing und ohne Zwiebeln. Phil ist schlecht und macht keinen Hehl daraus. Ansonsten ist bald Weihnachten. Insofern danke an alle Schenkenden – bisher und in Zukunft!

 

8 Kommentare auf “049 | The Cool Daddies

  1. Eine sehr kurzweilige Folge, danke dafür!
    Als ihr (selbständig!) draufgekommen seid, daß “Stripped” auf Black Celebration enthalten ist, hab ich mir eine Träne verdrückt.

    Jetzt mal ehrlich, der Held des letzten Jahrtausends kann nur Leonardo da Vinci sein. Schon bei der Einleitung seines Wikipedia-Artikels (englischsprachige, natürlich) wird einem schwindlig.

  2. Großes Lob an den voiceactor Phil. Die Stimmen sind sehr authentisch.

    Tipp an Gero – Geschmacksloses Bier – Budwiser.

    Der Held der Jahrtausends ist, meiner Meinung nach, Stanislaw Petrow.

  3. Coole Folge! war schön kurzweilig!
    Ich kenne übrigens HAns RIegel aus BOnn nicht persönlich, aber die machen viel legga Zeuchs! :D

  4. Hab mich in den ersten 20 min schon mindestens 4x gefreut, Als phil erzählte, ich war mal in london , bin rumgelaufen und vormittags betrunken, war mein Tag gerettet. Ich weiß jetzt noch nicht, was ihr nachher über Soziopathen plaudert, aber was ich weiß: Guten Leuten im Podcast zuzuhören ist 1000x besser, als anstengende Kontakte zu Familie, schrägen Nachbarn und so zu pflegen. besser für die CO2-Bilanz ist das allemal. Und ihr seit notfalls auch früh morgens um 2:18 so wach wie ich.
    In diesem Sinne verbleibe ich mit heißen Kampfesgrüßen
    und Genesungswünschen
    PS: mein-lieblings-soziapathensong : tocotronik -nur die frühen, selbstredend:
    alles was ich will, ist nichts mit euch zu tun ham.

  5. Die Folge hat mir sehr gut gefallen.
    Wirklich unterhaltsam und dass Jay-Jay Okocha der Held des vergangenen Jahrtausends ist, ist ja wohl sowas von klar.
    Was war denn eigentlich mit der Ankündigung, dass es noch eine Folge im alten Jahr gibt?
    Das war wohl nix :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>