045 | Der Kerl mit der roten Bombe

Nachdem uns Hörer nun schon Briefbomben zusenden, haben wir uns entschlossen einfach weiterzumachen. Das ganze macht für uns einfach viel zu viel Sinn und letzten Endes ist es ja auch nur zu eurem Guten.

 

21 thoughts on “045 | Der Kerl mit der roten Bombe

  1. Mensch Jungs, macht bitte noch lange weiter. Euer Podcast hat mir schon über so manch schwere Stunde hinweggeholfen. Ach ja, und einschlafen kann ich bei euch auch super ;-)

  2. Mhh… Seit der feine Herr Semak so einen auf Grumpy-Old-Man macht und Snobismus für sich entdeckt hat, ist das alles hier nur noch halb so lustig.
    Und lasst doch mal den Phil ausreden.

  3. @Peer: willste dem noch was konkretes folgen lassen? wegen konstruktivität und so?

    also: wo war ich grumpy oder snob?

  4. Danke für die Diskussion über tschechische Kinderfilme. Mir ist dadurch wieder eine Serien eingefallen, die ich als Kind gesehen habe und die ich mir aus Nostalgiegründen wieder ansehen werde: Der fliegende Ferdinand!

  5. Gegen Ende der Folge hat Gero gesagt, er hat ne Laberrunde über Dr. Who.
    Wie ist denn die URL? Anstatt sie vollständig zu nennen kam nur …

  6. Hallo Tanten,

    Ich habe in den letzten drei Monaten all eure Folgen gehört und kann nicht mehr zählen, wie oft ich Phil in der Zeit “tschechischer Kinderfilm” habe sagen hören – ich bin trotzdem jedes Mal aufs Neue begeistert.

    Danke für die tolle Unterhaltung!

    Martina

  7. Comicempfehlungen:

    “Sandman” von Neil Gaiman
    Love & Rockets von den Gebrüdern Hernandez
    Jaques Tardi
    Mattotti-Ambrosi: “Der Mann am Fenster”

  8. Comicempfehlungen!

    “Watchmen” von Alan Moore
    “Maus” von Art Spiegelman
    und +1 für “Sandman” von Neil Gaiman
    “Transmetropolitan” von Warren Elis

    Sach ich jetzt weiter nix zu, gibt ja wikipedia und so.

  9. Und hier Dings, Comicempfehlungen!

    Um mal eine Lanze für Superheldencomics zu brechen:
    Die aktuelle Batman Heftserie ist grandios!
    Allgemein sollte Gero definitiv mal einen Blick auf den New 52 Reboot von DC werfen. Der aktuelle Batman, Animal Man und Swamp Thing könnten ihm gefallen.
    Und natürlich auch mal ins restliche New 52 Lineup einen Blick werfen. Ist ja noch nicht soweit fortgeschritten, sodass man noch locker einsteigen kann, ohne 600 Hefte nachholen zu müssen.

    Marvel ist momentan irgendwie so naja. Mal sehen was Marvel NOW! demnächst so mit sich bringt.

    Nebenbei ist das aktuelle Lineup von Valiant Comics sehr zu empfehlen. Erlebt gerade einen extremen Hype und man spricht schon vom “Summer of Valiant”.

    Ansonsten Indiescheiß:
    Saga, Revival und The Manhattan Projects (alle von Image Comics) sind auch sehr zu empfehlen.

    Falls noch nicht gelesen: Alle Graphic Novels von Jeff Lemire!

  10. Sehr zu empfehlen für Einsteiger:

    “Maus” von Art Spiegelman
    “Pjöngjang” von Guy Delisle

    Auch gut:

    “Haarmann” von Isabel Kreitz
    “Asterios Polyp” von David Mazzucchelli

  11. Oh, ganz vergessen:

    TRANSMETROPOLITAN!

    Ist mit 10 Bänden relativ umfangreich, aber es lohnt sich definitiv das Geld und die Zeit dafür zu opfern.

  12. Bin bei diesem Podcast fast vom Rad gefallen vor lachen und werde mir jetzt extra dafür mal nen Flattr-Account zulegen.

    Nochmal für die Nachwelt aus dem Zusammenhang gerissen DER Satz von Gero:
    “Wenns unten aussieht wie Schamlippen weisste: Du willst diesen Pilz nicht.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>